Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 730.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jetzt noch die Revox in der gleichen Farbe und es wär perfekt

  • Zitat von Darwin: „Zur Rettung des 505ers: er wird nicht ganz grundlos seit fast 40 Jahren nahezu unverändert gebaut. Als er rauskam, war er günstig - jetzt leider nicht mehr. Trotzdem war er im Vergleich zu anderen Geräten der gleichen Preisklasse damals konkurrenzfähig und ich glaube, dass er es trotz des exorbitant gestiegenen Preises heute immer noch ist. “ Der 505 war und ist immer noch ein klasse Dreher. Nix drann und kann auch nichts, spielt einfach klaglos und sehr gut Platten ab. Genau …

  • Zitat von analog.digital: „Nein, es gibt verschiedene Verfahren. “ Auftragsschweissen-1760x400.jpg So oder so ähnlich schaut es aus wenn man ein MIG/MAG Schweißgerät als "Drucker" verwendet Die Geräte werden immer kleiner so das in nächster Zeit auch Kleinteile Nachgeruckt/geschweißt werden können. So eine Motorlagerbrücke von einem PE geht heute schon mit entsprechendem Aludraht

  • Zitat von spacelook: „Allerdings ist mit drucken nichts, es wird gelasert. “ Stimmt so nicht. Es wird gedruckt. Funktioniert genau wie ein 3D Drucker nur mit Metall. Und an Formen ist fast alles möglich weil halt 3D Druck.

  • Zitat von ad-mh: „Ich wette, dass wir in 5 Jahren so etwas im Heimbereich in Metall in Kleinserie nachdrucken. Gut, etwas optimistisch. Es werden 8 Jahre... “ Im Industriebereich wird das schon länger gemacht. Als kleines Beispiel seien die Türscharniere der aktuellen Airbus Modelle genannt. Zu der oben angeführten Anfassqualität kann ich nur auf die Lebensmittelindustrie verweisen. Wenn da Verkostungen gemacht werden dann bei buntem künstlichen Licht damit die Verkoster keine Farben sehen könne…

  • Hallo Ich weiß ehrlicherweise nicht was die Leute alle gegen Plastik(Kunststoff) haben. Seit der erfunden und für die Massenherstellung verwendet wird ist der im täglichen Gebrauch. Dabei ist es egal ob Auto Werkzeug oder Haushalt. Wir nutzen ihn täglich und keiner sagt was weil es normal ist. Nur beim Plattenspieler wird gemeckert was das Zeug hält. Schon seltsam das ganze

  • So, nun hab ich das oben von mir verlinkte Poti eingebaut und der 606 läuft. Ich frag mich jetzt nur wieso ich ein's mit 2,5Kohm drinne hatte und im Plan sind 5Kohm eingezeichnet. Das ist immerhin das doppelte von meinem. Aber gut ich hab's drinn und der Dreher bzw das Poti macht was es soll, die Drehzahl regeln. Auf die Idee mal bei Alfred nach Teilen zu schauen bin ich natürlich erst nach Micha's Hinweis gekommen. Alzheimer light oder sowas.

  • Hallo Peter Mit dem Mono Poti lag ich ja richtig. Bei mir ist lustigerweise ein's mit 2,5Kohm eingebaut. Ich hab in Bonn eins mit 5Kohm gefunden wenn der auch geht? den würde ich mir dann morgen bzw heute schnell holen conrad.de/de/potentiometer-ser…05-w-5-k-1-st-449844.html

  • Hallo zusammen Gestern ist mir für kleines Geld ein 606 zugelaufen. Neue Nadel drauf, angemacht und geht. Die Drehzahl stimmte nicht ganz und beim Einstellen am Pitch ging nichts. Ich hab dann zur Vorsicht die Kondensatoren getauscht. Den Pitch auf die Mitte und dann nach mehrmaligem hin und her der entsprechenden Trimmer beide Drehzahlen erst mal eingestellt. Der Pitch reagierte leider immer noch nicht so das ich ihn ausgebaut und gemessen habe. So wie es ausschaut ist der tot. Links und recht …

  • Hallo Alex hat leider recht was die Zinkpest angeht. Einmal angefangen und das war's. Aber von wegen Idee. Ich hatte das schon mal hier im Forum geschrieben. Schaut mal auf YouTube Hotweels oder Matchbox restauration. Da sind einige die diese alten Auto restaurieren. Bei den Autos fehlen ja recht oft Teile oder es müssen Felgen nachgemacht werden. Da sind ein paar Spezies die die Teile selber gießen. Echt erstaunlich e´was da rauskommt. Lohnt sich da mal rein zuschauen.

  • Hallo Du schreibst das du alles sauber gemacht hast und alles OK ist. Auch schreibst du das wenn du den Stecker rein und raus machst nicht mehr brummt, zumindest kurzfristig. Das ist so meine ich ein klares Zeichen das was mir den Steckern nicht OK ist. Kauf dir einfach ein paar billige 50Cent Stecker und mach die mal drann. Du wirst sehen wie schnell sich Probleme in Luft auflösen.

  • Sieht klasse aus Aber mal im ernst, da hätte deine bessere Hälfte auch böse was abkriegen können. Ich würd die Lampe mal Just for Fun zum Hersteller schicken und ganz dumm fragen was sie von der Qualität ihrer Produkte halten. Wenn man da einen lieben Brief dazu tut (mein ich auch so) dann kommt womöglich eine neue Lampe raus. Ist schon länger her. War bei meiner Mutter und die Bratpfanne mit lecker Bratkartoffel steht auf dem Herd. Meine Schwester nimmt die es macht Knack sie hat nur noch den G…

  • Hallo Michael Die 750er haben eine kleine Schwachstelle. Wenn man den Teller abhebt immer ganz gerade nach oben. Wenn man ihn transprtiert und sei es nur vom Wohn ins Esszimmer immer den Teller runter. Darunter ist eine Lichtschranke zur Drehzahlüberwachung. Der Teller läuft mit seiner Verzahnung durch diese Lichtschranke. Wenn der verrutscht ist die u.U. hinüber. Und leider gibt es sie nicht mehr.

  • Zitat von tpl1011: „Vom Profi mit einem Jahr Gewährleistung geht das in Ordnung. Von Privat ist das zuviel und lässt sich nicht realisieren. Dann kommt noch dazu wo man verkaufen möchte. Aus eigener Erfahrung: Preise jenseits der 100,- sind hier im Board schon schwierig. Bei Ebay würde ich denken mit Glück und Originalsystem geht es auch mal bis 200,-. “ Mittlerweile wollen die Leute auch alles für Umme haben und erwarten noch das man das Gerät persönlich aufstellt. Im kleinen Ebay ein Tapedeck …

  • Na ja, meine Ortofon egal ob die schwarzen oder weißen so wie die Dual laufen alle. Scheinbar haben manche das braune Bähhzeug an den Fingern. Holzklopf

  • Und bei allen Dual mit Chinchsteckern nicht vergessen diese zu tauschen. Die Dinger taugen nichts und sind für viele Sinnlose Fehlersuchen verantwortlich. Nach einem tausch der Stecker ist so behaupte ich mal die hälfte der Fehler beseitigt.

  • Zitat von tpl1011: „Ich sag ja immer der 1015 ist der schönere 1019 “ Mir gefällt der auch besser. Aber noch was wegen der Drehzahl die nicht stimmte. Der Motor hat ein Stufenrad. Wenn nun das Reibrad einen ticken zu tief sitzt kommt es mitunter leicht an die Stufe darunter und schleift kaum merklich. Das hatte ich schon mal weil die Gummis der Motoraufhängung nachgegeben haben und der Motor etwas tiefer hing

  • Hallo Golan Ich spiele meine Shellack's mit einem Shure ab. Von den aktuellen Herstellern haben alle 78er Nadeln im Angebot. Wenn man etwas länger sucht findet man da sogar welche mit unterschiedlichen Verrundungen. Ist also alles auch mit ganz neuen Drehern kein Problem. Und die alten Platten werden es dir danken wenn sie nicht mehr gequält werden auch wenn es normalerweise nichts macht

  • Hallo Dietmar Ich hab die EL80 an einem CR1780. Echt klasse das ganze. Meine Infinitys vermisse ich da echt nicht. Der bröselige Schaumstoff ist egal ich hab den ganz weggemacht und gut.

  • Zitat von steamyboy: „alter Bauerntrick! Man nehme sein, so vorhanden, Ersatzrad der Familienkutsche und fahre zur Tanke des Vertrauens. Das selbe wir docht mit dem möglichen Maximaldruck gefüllt und in den heimischen Bastellkeller verschleppt. Dort wir damit die Airbrush befeuert, so kenne ich das! “ Alter Strauchdieb. So ging das früher beim Käfer mit der Waschanlage