Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Andreas, Zitat von reinwan1: „Alternativ werde ich mir mal ein neues Shure M97 XE an Land ziehen, mal schauen wie das tönt. “ lass es sein und kauf deiner Frau was für den Hunderter. SHURE hat sich vor Jahren aus dem gehobenen Bereich zurückgezogen. Wer das V15 mit Originalnadel oder auch mit deinem hochwertigen Nachbau mag, der wird mit dem Einsteiger SHURE nicht glücklich. Hallo Kai, Zitat von tpl1011: „weil ich den Eindruck habe, hier pflegt man eine sachliche Einstellung mit Augenmass.…

  • Zitat von Sunny2006: „Momentan habe ich eine org. mit ca. 200 h auf dem Buckel. “ Wenn du Glück hast, dann läuft deine jetzige Nadel auch über 1000 h. Warum also vorab in einen Nachbau investieren, vor allen Dingen weil es völlig in den Sternen steht ob dein V15 Systemkörper noch so lange durchhält. Die sterben seit ca. 2 Jahren vermehrt.... Gruß´ Stephan

  • Hallo, Zitat von tpl1011: „Willst Du einfach nur stressfrei ab und an Platten hören “ Zitat von tpl1011: „Für Gelegenheitshören ist eine Nachbaunadel von Thakker oder EVG durchaus ok “ wenn man null Qualitätsanspruch hat, dann muss man nicht zur Schallplatte greifen. Da reicht MP3 . Zitat von tpl1011: „Allerdings sollte dann der Rest der Anlage das auch hergeben. “ Nun, selbst bei CV 1100 oder CV 1200 als Verstärker, die bei DUAL zur Einstiegsklasse zählten, höre ich mehr als deutlich, ob ich ei…

  • Zitat von beba: „Nur verstehe ich die absoluten und sehr guten Bewertungen dann nicht auf Amazon und Thakker.Sollen die sich alle täuschen ? “ Zitat von outis: „Wer nichts anderes kennt... “ Jochen hat damit deine Frage beantwortet . Die Leute auf amazon und bei Thakker kennen eben nur den Artikel, den sie gekauft haben - nicht aber andere Nadeln. Ein V15III bekommt man vom Klangniveau mit entsprechender Nachbaunadel deutlich unter das Klangniveau eines M75 mit Originalnadel . Ich habe schon seh…

  • Zitat von beba: „Nur meine Frage ist speziell erstmal nur auf den Nachbau gerichtet.Wer benutzt die und kann mir mehr Infos geben? “ Die Nutzung von Nachbaunadeln kann man ohnehin nicht empfehlen, da diese Qualitätsmäßig nicht dem Original entsprechen. Muss natürlich jeder für sich entscheiden, ob er seinen Plattenspieler einem klanglichen DOWNGRADE unterzieht . Das V15III war damals ein recht hochwertiges System. Da schiebt man keinen billigen Nachbau für 30 - 50 Euro rein. Manchmal tauchen noc…

  • Zitat von black_fedora: „Bin nun auf die Ortofon OM 5E gestoßen, da sie gute Bewertungen hat und preislich vollkommen ok ist “ Glaubst du den Bewertungen bei amazon oder anderen Anbietern? Die Käufer der OM5 haben meistens keinen Vergleich mit guten Systemen - also wird solcher Schrott mit guten Bewertungen bedacht Zitat von black_fedora: „Zur Zeit habe ich einen billigen Nachbau der Shure Nadel in meinem TK257, mit dem ich überhaupt nicht zufrieden bin “ Dann besorg dir doch eine Original-Nadel…

  • Zitat von Kaimikaze: „Seine Dreher in die Bucht tragende Grüße Kai “ Bin grad völlig irritiert . Der Kai lebt noch? Gruß Stephan

  • Hallo, Zitat von wolfgang-dualist: „ULM Tonarm und Tonabnehmer sollen einen Vorteil vor allem bei verwellten Platten bringen. “ den Vorteil bringen ULM Tonarm und Tonabnehmer eindeutig. Bei sehr stark verwellten Platten, die normalerweise wohl niemand mehr abspielen würde, folgt das ULM System der Rille während die schweren normalen Systeme aus der Rille fliegen und springen. Zitat von wolfgang-dualist: „Hast Du viele solcher Platten ? “ Das ist auch die Frage, die ich mir stelle, wenn ich Threa…

  • Hallo Matthias, das Tonar kenne ich nicht und würde daher als Empfehlung für alte Singles das M75 empfehlen. Gruß Stephan

  • Zitat von Classic Dual: „es gibt Tastenschieber in der kleinen Bucht... Sogar Tasten... “ Da du offensichtlich der Verkäufer bist, biete die Artikel doch auch im Kleinanzeigenmarkt in diesem Forum an . Gruß Stephan

  • Zitat von Huap: „Das Tonabnehmer System ist ein Ortofon VM white- für meine ungeschulten Ohren und Musikrichtung (Rock, usw.) Top... “ Hallo Martin, das System ist mit der weissen Nadel Einstiegsklasse (OM10)und so mittlerweile nicht mehr erhältlich. Mangels Vergleichsmöglichkeit wirst du den Klang gut finden. Du kannst das System ganz leicht upgraden indem du die Nadel BLUE oder SILVER für deinen Systemkörper kaufst. Dann werden deine Ohren Augen machen . Viel Spaß mit dem 505-4. Gruß Stephan

  • Zitat von DUALIST: „Ich habe selber ca. 3 Jahre mit der DN 160E gehört und war zufrieden. Als ich dann ein hochwertigeres System an meinen 731Q gehängt habe, habe ich mich geärgert doch ca 3 Jahre so schlecht Musik gehört zu haben. “ Zitat von bonnevillehund: „...das ist dann aber schon "schlecht hören" auf relativ hohem Niveau.... “ Hallo Gerhard, da meine DN 160E nur einen Diamantsplitter hatte wie auf dem obigen Foto war diese auf Ortofon 10 Niveau. Wenn das für dich schon "relativ hohes Nive…

  • Zitat von 8erberg: „Die Thakker-Jungs schreiben bei den DN160E von "getippt", dafür ist der Kurs aber echt heftig. “ Wieso heftig? Die DN 160E als Originalnadel gibt es für 119 € bzw. 149 €. Die zuletzt verbauten 160er, zu denen auch die Thakker Nadeln gehören, sind auf Ortofon Super OM 10 Niveau. O.K, etwas Preiszuschlag, weil DUAL und Ortofon draufsteht . Ich habe selber ca. 3 Jahre mit der DN 160E gehört und war zufrieden. Als ich dann ein hochwertigeres System an meinen 731Q gehängt habe, ha…

  • Zitat von Infernale: „So schlecht wie die Plattengeschäfte es darstellen ist der ganz sicher nicht. “ Wenn man mal auf den aktuellen DUAL 505-4 sieht, der vom Antrieb, Tonarm (mit anderer Headshell) etc. mit dem 506 identisch ist und aktuell neu so um die 600 € kostet, kann der 506 nun sooo schlecht wiederum nicht sein . Gruß Stephan

  • Zitat von tpl1011: „Immerhin hab ich jetzt eine kpl. überholte Platine “ Herzlichen Glückwunsch, sollte dann ja wieder 38 Jahre laufen . Ob du dann noch Musik hören kannst ? Gruß Stephan

  • Zitat von wacholder: „hast Du mit den ICs kein Problem. Aber eventuell mit dem Drehzahlschalter. “ Wenn es der fette ITT Schalter unter dem Plattenteller ist, kenne ich da keine Probleme. Wohl aber mit dem roten Marquardt Mikroschalter unter der Platine, der in jüngeren 621 etc. verbaut wurde. Gruß Stephan

  • Zitat von tpl1011: „wechsle ich .... die ICs auch gleich noch aus. “ Hallo Kai, warum die IC's ? Die sterben doch nur, wenn Tantals oder Elkos im Umfeld Durchgang hatten. Mach lieber die Elkos gleich mit, besonders die beiden roten 47µF/25V. Gruß Stephan

  • Hallo Kai, ich würde Poti R9 für 45 auf der Motorelektronik Platine ersetzen - oder besser auch gleich R8 für 33. 1x 10K und einmal 25K, wenn ich mich da recht erinnere. Gruß Stephan

  • Zitat von CS 728Q: „Es kann niemand bestreiten, dass die kette auch den Klang beeinflusst. Wenn aber ein shibataisiertes TK 60E wirklich gut klingt, klingt an jeder Kette gut - tendenziell mal hervorragend, mal "nur" gut. “ Dem wage ich zu widersprechen. Die Kette kann auch gute oder sehr gute Systeme sehr ungünstig klingen lassen. Zitat von CS 728Q: „Es wird hier niemanden geben, der einem AT 33 PTG II einen unnatürlichen, dumpfen Klang andichten würde - oder ein Ortofon 2M Black als minderwert…

  • Zitat von SydB: „Nein, genau so wenig wie du auch. “ Nun, das shibatisierte ULM habe ich noch nicht gehört, die anderen Ortoföner kenne ich alle . Und da ich mit meinem 2M Black sehr zufrieden bin, habe ich keine Veranlassung mir eine shibatisierte ULM Nadel anzuschaffen. Aber das ist meine persönliche Meinung. Zitat von SydB: „Aber ich kann lesen, Zahlen vergleichen und habe Visionen sowie Fantasie, dabei hat ein anderer Forist von diesem Board, der ein 2M Black, ein Super OM 40 sowie ein shiba…