Dual ASP 130 Netzteil

    • Dual ASP 130 Netzteil

      Hallo,

      ich habe eine alte Schneider Anlage geschenkt bekommen. Darin enthalten ist ein DUAL ASP 130. Da ich so ein Chassis noch nicht habe, möchte ich den gerne behalten. Der Motor ist die 12 Volt Ausführung. Dieser wurde über das zentrale Netzteil mit versorgt. Da ist mir aber der Trafo viel zu groß. Was könnte ich für ein Preiswertes (Stecker-) Netzteil verwenden. Würde evtl. auch dieses gehen:

      ebay.de/itm/Netzteil-Trafo-Dua…=1282234037219&rmvSB=true

      Ich habe auch noch einen Motor mit der 230 Volt Ausführung hier. Was müsste ich beachten?
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720
    • Mei, das Service Manual nennt einen Stromverbrauch von 3 W für den SM112-1, vermutlich primärseitig. Sekundärseitig sollten also 250 mA locker reichen. Das abgebildete Netzteil für den ASP128 ist hingegen offensichtlich zur Versorgung eines DC-Motörchens gedacht, denn es hat ja augenscheinlich zusätzlich zum Trafo noch einen Gleichrichter und einen Elko zur Glättung.

      Willst Du denn was zum Einbauen oder lieber ein externes Netzteil?

      Grüße aus München!

      Manfred / lini
    • Hallo Lini,

      Ich möchte es mir einfach machen. Evtl. einen kleinen Trafo besorgen und einbauen oder auch ein passendes Steckernetzteil.
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720
    • Mit preiswerten, externen Steckernetzteilchen konventioneller Bauart ist's mittlerweile wegen ErP/EuP-Richtlinien (278/2009) schwierig geworden - da müsstest Du wohl nach Restposten oder gebrauchten Modellen kucken, sofern Du nicht selbst noch was Passendes in Deinem Fundus hast. Bonus dabei wär halt, dass Du mit der Netzspannungsseite nichts zu tun hättest und somit auch sicherheitstechnisch kaum etwas verkehrt machen könntest, was Dir irgendwann mal versicherungstechnischen Ärger bescheren könnte. Leichter zu finden wär hingegen ein (leistungsmäßig) passendes Trafochen zum Einbauen - wie etwa dieses: pollin.de/p/printtrafo-marschn…-13202-12-v-266-ma-300715

      Achja, und der normale SM100-1 ist übrigens eigentlich gar kein Motor für ca. 230 V, sondern einer für ca. 115 V - zwecks einfacher (Um-)Konfigurierbarkeit. Der wird dann entsprechend entweder direkt angeschlossen für 115-V-Betrieb (wobei die zweite Motorwindung natürlich noch zusätzlich über einen Kondensator in Serie für die nötige Phasenverschiebung läuft...) - oder über einen Widerstand mit 5,1 kOhm und 5 W Belastbarkeit in Serie, an dem bei 230-V-Betrieb die überflüssige Hälfte der Netzspannung abfällt (also eigentlich keine sonderlich effiziente Lösung...).

      Grüße aus München!

      Manfred / lini
    • Ich werde das mal mit dem Pollin Trafo versuchen.

      Danke
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720