CS 741Q

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nabend Zusammen,

      Hab heute einen guten Fang gemacht, ein CS741q in Anthracit.
      Ziemlich runtergekommen, hat warscheinlich Jahre auf dem Dachboden gestanden...

      Ganzen Samstag damit beschäftigt, neuer Knallfrosch, Pimpel, geschmiert wo nötig.
      Automatic, Strobo, Tasten alle komplett usw...



      Ist nun wieder (fast) wie neu.

      Nur schade das an der Haube hintenlinks die Ecke abgebrochen ist.
      Lässt sich leider nicht reparieren.
      Suche daher eine Haube für die Schönheit, gebraucht oder Neu.
      Wenn hier jemand einen Tip hätte.

      LG,
      Ernst

      Edit: Ist ein TK390 verbaut (Shure) welchen generator hat Shure hierfür gebraucht?
      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Dual CS 5000 mit Audio Technica AT3200XE-II und Luxman CL350/M150 mit Elipson 1303...

      1019 - CS701 - CS650RC - CS731Q - CS741q - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CV1200 - CV1500RC - CV1700
      CT18 - CT19 - CT1240 - CT1540RC - CT1640
      RC154 - CP1 Weiss
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      und
      Marantz/Luxman-Freak! :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ernst3510 ()

    • Hallo Ernst,

      Glückwunsch zum "Messwert-Wunder" CS 741, habe den gleichen, also auch in Anthrazit, nur mit dem MCC 120 drunter.

      Er wird dir viel Vergnügen bereiten.


      Gruß Michael
      Dual CS 731Q / DN160/DN155/DN152
      Dual CS 701 mit Shure V15III
      Dual CS 721 mit Ortofon M20E / Shure V15III
      Dual CS 1249 mit Shure V15III / Ortofon M20E / Shure M75 / DMS 242
      Dual CS 741Q mit MCC 120

      Das Gute kommt immer zu dem der Warten kann...
    • Ernst3510 schrieb:


      Edit: Ist ein TK390 verbaut (Shure) welchen generator hat Shure hierfür gebraucht?
      Bemühe mal bitte die Suche, dualfred hat da mal was gepostet. Auf die Schnelle und aus der Ferne (bin gerade unterwegs) weiß ich, daß zB die H120 und H140 Nadeln passen. Das ist ein sehr hochwertiger Generator/System.
      Gruß Christian

      _________________

      Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Riot Act, Pearl Jam (Avocado), Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror
    • Henkjan schrieb:

      viel besser als die Thorens 145 die ich früher hatte.
      Zeker weten, Henk-Jan. De grote draaiers zijn altijd beter dan de Thorens met "taartschep" :thumbsup:

      Und auf Deutsch: Jeder Dual der oberklasse ist ein Thorens überlegen... :thumbup:

      Gr, Ernst

      Edit: Haube gefunden! :D
      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Dual CS 5000 mit Audio Technica AT3200XE-II und Luxman CL350/M150 mit Elipson 1303...

      1019 - CS701 - CS650RC - CS731Q - CS741q - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CV1200 - CV1500RC - CV1700
      CT18 - CT19 - CT1240 - CT1540RC - CT1640
      RC154 - CP1 Weiss
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      und
      Marantz/Luxman-Freak! :thumbup:
    • Congratulatjes- maar wat is een "taartschep" an een Thorens?
      De Groeten


      Rio
      ROT ist SCHWARZ und MINUS ist PLUS

      Anspieltipp:

      Alle meine Entchen
      Hänschen Klein

      Auf jedem Schiff, das schwimmt und schwabbelt gibt's Einen, der nur Blödsinn brabbelt... :D
    • NinoIT schrieb:

      Welcher Dual gehört denn in die Oberklasse?
      Ich dachte immer, Dual ist volksnah-bezahlbare, maximal gehobene Mittelklasse?
      Du traust dich ja was in diesem Forum :D

      Also bezahlbar war zu den Dual Zeiten auch relativ. Für meine HS 51 war in 1972 ein Monatsgehalt als Lehrling nicht ausreichend.
      In den letzten Tagen habe ich mehrere '"einfache" Dual gehört. Das ist natürlich ein Unterschied zu denen der 6er oder 7er Reihe. Aber auch die 12er waren schon richtig gut.
      Ich habe mir vor kurzem einen Thorens 521 angesehen und angehört. Das Besondere an dem war auch der 9 KG Teller. Der ist selten und wird im vierstelligen Bereich angeboten. Gut ist der auch. Mit den richtigen Messgeräten kannst du bestimmt Unterschiede zu anderen guten Drehern feststellen.
      Ich bin überzeugt, dass bei einem Blindtest weit über 90% der Höhrer staunen würden welcher Dreher am besten klingt. Es kommen noch die weiteren Bausteine und die Raumakustik hinzu.
      Im Einzelfall hat mich schon der Unterschied von "Vor" und "Nach" der Plattenwäsche überzeugt.
      Gruß
      Harry
    • ....so kann man argumentieren...während des abspielvorgangs ist der tonarm ausgekoppelt.
      aber natürlich, alles was an automatik und elektronik vorhanden ist, kann auch probleme bereiten. so ein td 145 ist da weniger anfällig und ein solides teil...

      romme
    • NinoIT schrieb:

      Welcher Dual gehört denn in die Oberklasse?
      Ich dachte immer, Dual ist volksnah-bezahlbare, maximal gehobene Mittelklasse?
      Ich dachte auch schon wir hätten einen Spaßvogel in unserer Mitte :D


      Gruß Michael
      Dual CS 731Q / DN160/DN155/DN152
      Dual CS 701 mit Shure V15III
      Dual CS 721 mit Ortofon M20E / Shure V15III
      Dual CS 1249 mit Shure V15III / Ortofon M20E / Shure M75 / DMS 242
      Dual CS 741Q mit MCC 120

      Das Gute kommt immer zu dem der Warten kann...
    • riofox schrieb:

      maar wat is een "taartschep" an een Thorens?
      Thorens Standard Headshell, damit kann mann Kuchen verteilen... :D

      LG, Ernst
      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Dual CS 5000 mit Audio Technica AT3200XE-II und Luxman CL350/M150 mit Elipson 1303...

      1019 - CS701 - CS650RC - CS731Q - CS741q - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CV1200 - CV1500RC - CV1700
      CT18 - CT19 - CT1240 - CT1540RC - CT1640
      RC154 - CP1 Weiss
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      und
      Marantz/Luxman-Freak! :thumbup:
    • NinoIT schrieb:

      In einem anderen Forum las ich, das bedingt durch bequemlichen Funktionen wie die Automatik mit dem mechanisch gekoppelten Abstellarm und die festgelegten Tonarme es immer ein Kompromiss ist.
      Wieso? Die Automatik wird doch entkoppelt wenn die Nadel aufliegt?

      LG,
      Ernst
      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Dual CS 5000 mit Audio Technica AT3200XE-II und Luxman CL350/M150 mit Elipson 1303...

      1019 - CS701 - CS650RC - CS731Q - CS741q - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CV1200 - CV1500RC - CV1700
      CT18 - CT19 - CT1240 - CT1540RC - CT1640
      RC154 - CP1 Weiss
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      und
      Marantz/Luxman-Freak! :thumbup:
    • riofox schrieb:

      Ja, jetzt, wo du es sagst, sehe ich es auch!
      Hab sie fast alle gehabt, Thorens 145-160-166-125-126...
      Bleibt nur noch ein TD150MkII übrig, und der fristet seine Zeit bei mir im Regal...



      Im moment spielt der CS741Q mit Eric Clapton, live bei mir im Wohnzimmer, hatte nicht gedacht
      das der 80er Plastedreher so gut klingt.
      Tja, war leider der lezte Gute...
      Hatte noch was brummen drin, kurz den Trafo nochmal gut festgeschraubt und fertig! :thumbsup:

      LG, Ernst
      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Dual CS 5000 mit Audio Technica AT3200XE-II und Luxman CL350/M150 mit Elipson 1303...

      1019 - CS701 - CS650RC - CS731Q - CS741q - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CV1200 - CV1500RC - CV1700
      CT18 - CT19 - CT1240 - CT1540RC - CT1640
      RC154 - CP1 Weiss
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      und
      Marantz/Luxman-Freak! :thumbup:
    • Der hat noch einen richtigen Druckgussteller, die Nachfolger kamen nur noch mit Blechtellern daher, wie mein 630 zum Beispiel. Aber schlecht ist der auch nicht.
      Der Tonarm wird übrigens nicht komplett entkoppelt, die Abstellschiene ist immer mit im Spiel und kann theoretisch und manchmal auch praktisch Ärger machen. Das hat man bei einem Spieler ohne Automatikfunktionen logischerweise nicht.

      Diethelm :)
      1229/DM 103 E; 704/AT 13; 1218/M20E; 630/OM10; 1216/DMS 220; 1214 HiFi/M 91(mono); 1003 an Grundig 4035; AKAI AA 1030; BRAUN A 1; Telefunken TA 350
    • Vor einigen Jahren hatten wir in einem anderen Forum mal ein Vergleichshören diverser Dreher.
      Beteiligt waren:
      - Mein Dual CS 741 Q mit Yamaha MC-9.
      - Dual Golden 1 mit AT-OC 7
      - Lenco L 75 mit Denon DL-103
      - Thorens TD 160 MK II mit Benz Micro Silver

      Von den anwesenden Leuten wurde mein CS 741 Q einstimmig als der am besten klingende Dreher beurteilt.
      Dual: 430/CDS 650, CS 617Q/Ortofon OMB10, CS 627Q/Denon DL-110, CS 741Q/Yamaha MC-9
      Sonstige: Grundig PS 6000, Yamaha TT-400
    • Passat schrieb:

      Von den anwesenden Leuten wurde mein CS 741 Q einstimmig als der am besten klingende Dreher beurteilt.
      Da habt ihr sicher das laute Klappern der Abstellschiene nicht gehört :D :D :D .

      Aber ganz im Ernst. Der Dual 741 gefällt mir klanglich auch sehr. Mit den meines Erachtens bessern Serien-Bestückungen, dem ULM390 oder dem MCC120, spielt der 741 wirklich außerordendlich gut :thumbup: .

      Gruß Alfred
      Gewerblicher Anbieter von Dualersatzteilen auf dualfred.de
    • dualfred schrieb:


      (..) bessern Serien-Bestückungen, dem ULM390 oder dem MCC120, spielt der 741 wirklich außerordendlich gut :thumbup: .

      Gibt's die überhaupt noch? Selbst bei NOS wäre ich davon nicht angesprochen. Ohne einen 1/2"-Adapter würde ich keinen 741/728/627 anziehen. Einen 1/2"-Adapter passend für 506-1 habe ich übrigens noch. Das für den Fall das mir z.B. ein 506-1 oder 505-1 in die Hände fallen würde.

      Gruß

      Wolfgang
      S u c h e Konsole 505-2/505-3 in Nußbaum und Haube CH6



      Dual: 505-2, 505-3, Technics SL-BD3, Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250, TD320/TP16IV, TD2001/TP90
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246, 1249 (2x), 627Q, 704