1224, welches Schmiermittel zwischen Teil 219 und Grundplatte ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tach!

      Ich würde zwischen dieses Teil und das Chassis überhaupt nix schmieren: im Betrieb berühren sich Beide normalerweise nicht. Nur da, wo praktisch der Lagerblock festgehalten wird (Bolzen/Unterlagscheibe/Sprengring oder womit der auch immer befestigt ist), damit er nicht in die Zarge plumpst, könnte eine winzige Menge Öl hin - Motoröl sollte genügen. So hab' ich an meinem 601 getan.
      Grüsserl


      Robert
      Grüsserl

      Robert


      Anspieltipp:

      - Villagers of Ioannina City - Riza, Zvara/Karakolia (both 2014)

      ---

      Beim Schieben geht's noch; nur beim Ziehen macht's 'nen Buckel - und legt sich in Falten.

      Der Faselist, der Faselist - der faselt 'rum und labert Mist! :D - Le Schwadronneur

      Rot ist Schwarz und Plus ist Minus 8|

      Beinahe jede Aktion hat auch eine rückwirkende Reaktion zur Folge
    • Die von Dual hatten die Stelle auch gefettet und zwar kräfig mit einer schwarzen Schmiere. Die von Dual werden schon gewusst haben warum. Die Schmiere erinnert mich an das schwarze Zeug, was bei LKWs mit Aufliegern dort ist, wo der Auflieger aufliegt.
      Ich suche alles von und über THE PETARDS.
    • Mr.Hit schrieb:

      und zwar kräfig mit einer schwarzen Schmiere
      ... dann war das Molycote. An meinem 601 war die Stelle furztrocken (nicht mal auf frühere Schmierung hinweisende Rückstände) und ich hab' sie so belassen.
      Grüsserl

      Robert


      Anspieltipp:

      - Villagers of Ioannina City - Riza, Zvara/Karakolia (both 2014)

      ---

      Beim Schieben geht's noch; nur beim Ziehen macht's 'nen Buckel - und legt sich in Falten.

      Der Faselist, der Faselist - der faselt 'rum und labert Mist! :D - Le Schwadronneur

      Rot ist Schwarz und Plus ist Minus 8|

      Beinahe jede Aktion hat auch eine rückwirkende Reaktion zur Folge