Dual 1225 Kaufberatung

    • Hallo, neu hier sein ist doof

      habe von jemandem eine PN bekommen und sollte im Spam Ordner etc. nachschauen.
      Jetzt finde ich den Eintrag nicht mehr in meinem Profil. Wo muss ich kucken.

      Falls der PN Schreiber das sieht, bitte nochmal sonst senden. In meinem E-Mail Account
      ist auch nichts, auch nicht unter Junk oder Spam.

      Danke

      Lg

      Rolf

      EDIT: Hat sich alles erledigt, Sorry
      Wenn Du Dir Dein Motorrad auf den Huf fallen lässt, weisst Du, ob Du eine schwere Maschine hast

      Dual CS 505-1, DUAL 1225, Verstärker Dual CV120, Dual CT19 Tuner und Teleton Sc-150 Tapedeck

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fepo ()

    • Naja, ich könnte mir schon vorstellen, dass der schwerere Teller unter Umständen einen Einfluss auf den Gleichlauf im messbaren Bereich hat. Ob man das im Alltagsbetrieb hört sei mal dahingestellt...

      Davon ab: unterscheiden sich die Tonarme eigentlich nur im Gegengewicht und in der Optik der Lagerung, oder ist da auch noch was anders?
      Grüße
      Matthias

      Dual 1225 + Thakker EPO E an Grundig M 1100

      Technics 1210 MK2 + Acutex 412 STR -> Denon DRA 735 -> Alesis Monitor One MK2 + Infinity JNMB
    • Tattermine schrieb:

      unterscheiden sich die Tonarme eigentlich nur im Gegengewicht und in der Optik der Lagerung, oder ist da auch noch was anders?
      Gute Frage, ich hab' mir die Teile heute 'mal im Vorübergehen angesehen und bis auf den Bogen über dem Lagerblock beim 1226 keinen großen Unterschied feststellen können. Die Befestigung des Gegengewichts ist nicht gleich: beim 1226 wird die verstellbare Gegengewichtsachse mit einer Schraube gesichert, so wie bei den größeren Brüdern. Bei 1225 wird das Gewicht direkt auf ein Gewinde am Ende des Armrohrs aufgeschraubt.

      Grüße, Brent
      Gewerblicher Teilnehmer - Gebrauchthandel
    • Neu

      didi-aus-w schrieb:

      - Der Plattenteller des 1226er ist wohl hochwertiger und auch um 350 Gramm schwerer
      Es gibt zwei Arten von Tellern.
      1. Die schwere Ausführung aus Druckguss welche mit original Dual Drehern ausgeliefert wurden.
      2. Leichte Blechteller aus Kostenersparnis in Kompaktanlagen von Zukäuferfirmen.
      Gruß Klaus
      Dreher: 1019 - 1218 - 1228 - 510 - 601 - 621 - Technics 1210M5G
      Systeme: D105ED, D105G - M20E, DMS 210, DMS 240 E - MP10, MP20 - M75, M91ED, M95ED - GP 401 II
      Abhöre: Yamaha A-S700 - Rotel RE 1010 - Visaton VIB-Extra II modifiziert