Tonarmmechanik nach Einbau verklemmt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tonarmmechanik nach Einbau verklemmt.

      Hallo Leute,

      habe ein großes Problem. Nachdem ich den Liftbolzen geölt und dazu den gesamten Tonarm ausgebaut habe, klemmt die Mechanik. Habe alles der Reihenfolge nach eingebaut, so wie ich die Teile ausgebaut habe. Das Problem ist scheinbar das Segment 240, das sich irgendwie mit dem Bauteil 198 verklemmt bzw. schleift. In einem Video ist es sehr gut zu erkennen, aber bin noch am überlegen, wie ich dieses hier am besten hinterlege. Habe kein YouTube-Konto und möchte auch keins.

      Vor lauter Frust bin ich schon am überlegen, ob ich mir einen generalüberholten 1249 in der Bucht ordern soll. Die Nächste Plattenlieferung steht an und ich kann sie nur auf meinem 1214'er abspielen. Klingt aus meiner Sicht mehr schlecht als recht.
      :( Etwas off-topic, aber gibt es eine gute Alternative zum 1249'er. Sollte auf jeden Fall mindestens riemengetrieben sein, keine billigen Plastikteile besitzen und mit Stroboskop ausgestattet sein. Ein Vollautomat soll es auch sein.

      Gruß
      Robert.
      ...hat sich den Aufbau der 1249'er zum Hobby gemacht.
      Leidér kaum noch günstig als Bastlerbedarf erhältlich......
    • habe gerade den Exzenter am Anfang des Kupferbleches gefunden. Eine halbe Umdrehung und da klemmt nichts mehr. :D

      Wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte, wo ich nachjustieren kann, wenn der Haupthebel den Steuerpimpel nicht genügend Druck gibt, um den Arm zu bewegen, dann mache ich einen Luftsprung und kann endlich entspannt meine neue The Cure-Platte genießen.

      Gruß Robert, der Nacht für Nacht an seinen Plattenspieler friemelt und frühe nicht aus dem Bett kommt. :saint:
      ...hat sich den Aufbau der 1249'er zum Hobby gemacht.
      Leidér kaum noch günstig als Bastlerbedarf erhältlich......
    • Ich habs. Hab den Schutzwinkel in normaler Lage eingestellt. Wenn man den Plattenspeler auf den Kopf dreht, dann kann man glaube ich vergebens versuchen, eine Vernünftige Einstellung zu bekommen.
      Der 1249'er wahrhaftig eine Diva.
      ...hat sich den Aufbau der 1249'er zum Hobby gemacht.
      Leidér kaum noch günstig als Bastlerbedarf erhältlich......