Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Dennis hat aus gegebenem Anlass die Modalitäten beim Kleinanzeigenmarkt geändert.

      Auch ich habe ab und zu gegen die Regel des "Nichtkommentierens" verstoßen, aber sooo schlimm empfand ich das nicht. Vielleicht hat es auch die Masse gemacht.

      Nun aber ist die Handbremse angezogen worden.

      Wie seht ihr das?

      Gruß, Frank
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Original von beutlin
      Auch ich habe ab und zu gegen die Regel des "Nichtkommentierens" verstoßen, aber sooo schlimm empfand ich das nicht. Vielleicht hat es auch die Masse gemacht.


      Es geht nicht nur um diese "Kleinigkeit" ;)
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Original von beutlin
      Original von Dennis.Rollinger
      Es geht nicht nur um diese "Kleinigkeit" ;)


      Bedeutet " ;)", dass ich mir einen weiteren Schuh anziehen darf oder dass diese Angelegenheit(en) nicht für den öffentlichen Bereich bestimmt sind?

      Gruß, Frank


      Wieso meinst du das es auf Dich bezogen ist ? Ich habe dich lediglich zitiert weil du das "Nichtkommentieren" angesprochen hast - =)
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Moin,

      wir sollten nicht versuchen, hier weiter zu hinterfragen

      Dennis wird seine berechtigten Gründe für diese Maßnahme haben.
      Schade allerdings, dass es soweit gekommen ist.

      Gruß Rolf
      CV1500 CT1540 C839 RC154 CS731Q an CL720/LF2 & Canton LE250
      CV1600 CT1640 C830 CS721-1 an Audiorama 5000 & Canton LE500
      1210 1236A 1239A 601/AKAI GX-635D/Philips CDR-760/Denon DCD-895

      Unverschämtes Verhalten halten manche Leute für eine Art Vorrecht, nur weil ihnen keiner eine auf´s Maul haut
      Klaus Kinski
      Ich wünsche mir die Gelassenheit eines Stuhls. Der muss auch mit jedem A... klar kommen
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Original von bluetooth54
      Moin,

      wir sollten nicht versuchen, hier weiter zu hinterfragen

      Dennis wird seine berechtigten Gründe für diese Maßnahme haben.
      Schade allerdings, dass es soweit gekommen ist.

      Gruß Rolf


      Hallo Rolf,

      natürlich wird Dennis berechtigte Gründe haben, ohne Zweifel.

      Dennoch können wir als Boardmitglieder die Meinung äußern - wie Du es im Grunde auch machst - dass wir es schade finden und den alten Zustand wieder haben möchten.

      Die schwarzen Schafe (oder zumindest die ganz schwarzen) können gerne angemahnt oder auch vorübergehend gesperrt werden, so dass die übrige große Masse weiterhin frei schalten kann.

      Jede Reglementierung schränkt Freiheiten ein und daher mag ich sie eher nicht. Zumal die Freiheit vieler eingeschränkt wurde, die die Regeln beachtet haben.

      Gruß, Frank
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Original von Dennis.Rollinger
      Wieso meinst du das es auf Dich bezogen ist ? Ich habe dich lediglich zitiert weil du das "Nichtkommentieren" angesprochen hast - =)


      Nein, ich habe es nicht auf mich bezogen. Angestrengt nachgedacht habe ich allerdings... ;)

      Gruß, Frank
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Original von beutlin
      Original von bluetooth54
      Moin,

      wir sollten nicht versuchen, hier weiter zu hinterfragen

      Dennis wird seine berechtigten Gründe für diese Maßnahme haben.
      Schade allerdings, dass es soweit gekommen ist.

      Gruß Rolf


      Hallo Rolf,

      natürlich wird Dennis berechtigte Gründe haben, ohne Zweifel.

      Dennoch können wir als Boardmitglieder die Meinung äußern - wie Du es im Grunde auch machst - dass wir es schade finden und den alten Zustand wieder haben möchten.

      Die schwarzen Schafe (oder zumindest die ganz schwarzen) können gerne angemahnt oder auch vorübergehend gesperrt werden, so dass die übrige große Masse weiterhin frei schalten kann.

      Jede Reglementierung schränkt Freiheiten ein und daher mag ich sie eher nicht. Zumal die Freiheit vieler eingeschränkt wurde, die die Regeln beachtet haben.

      Gruß, Frank


      Ich bin für Vorschläge offen - =)
    • RE: Änderungen beim Kleinanzeigenmarkt

      Hallo Frank,

      gegen freie Meinungsäußerung ist absolut nichts einzuwenden, solange sie, wie hier glücklicherweise auch meistens sachlich bleibt.
      Dass ein Großteil der Boardler unter den "schwarzen Schafen" nunmehr leiden müssen ist mehr als unglücklich, aber ich betrachte diese Maßnahme als einen Versuch, im Vorwege die Spreu vom Weizen zu trennen.
      Ich drücke Dennis und allen bisher Geschädigten die Daumen, dass es gelingt.

      Gruß Rolf
      CV1500 CT1540 C839 RC154 CS731Q an CL720/LF2 & Canton LE250
      CV1600 CT1640 C830 CS721-1 an Audiorama 5000 & Canton LE500
      1210 1236A 1239A 601/AKAI GX-635D/Philips CDR-760/Denon DCD-895

      Unverschämtes Verhalten halten manche Leute für eine Art Vorrecht, nur weil ihnen keiner eine auf´s Maul haut
      Klaus Kinski
      Ich wünsche mir die Gelassenheit eines Stuhls. Der muss auch mit jedem A... klar kommen
    • Hallo Rolf,

      und wieder liegen wir nicht weit auseinander, nur dass mir "Law and order" überhaupt nicht gefällt.

      Worum geht es? Um Betrug/Betrugsversuche? Ich möchte keine Namen hören, aber wenn es um diese Dinge gehen sollte, so sollte zumindest das Stichwort auf den Tisch.

      Aber dann nützt eine mitgeteilte Adresse auch recht wenig, zumal Leute, die so etwas vorsätzlich tun wohl nicht ihre wahre Adresse kundtun.

      Gruß, Frank
    • Es ist natürlich schwer, etwas dazu zu sagen, wenn man nicht genau weiß, was vorgefallen ist - die Formulierung von Dennis läßt aber vermuten, daß es schwerwiegende Gründe waren - wahrscheinlich hat jemand seine bezahlte Kleinmarktware nicht erhalten?!?!

      Natürlich ist aber eine ggf mehrtägige Verzögerung beim Posten sehr sehr ärgerlich. Vielleicht besteht die Möglichkeit einer Verifizierung, durch die man sich als User ("überprüftes Mitglied") dauerhaft freischalten kann?

      Matthias
      Si tacuisses, philosophus mansisses...
    • Was ischd denn eigentlich los...?

      Hallo und einen guten Abend allesamt.

      Auch von mir...

      ...was war der Grund...weiß ja dann auch nicht, ob es an meinen Biete-Artikel lag....

      Also bitte auf den Tisch mit den Tatsachen und Hintergürnden...

      ...ab besten bevor man etwas ändert ;).

      My meanig....

      Grüße.

      Tobi
      Wenn du verlierst, verliere nie den Lerneffekt. (Dalai Lama)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi ()

    • Original von beutlin
      Worum geht es? Um Betrug/Betrugsversuche?


      Hallo Frank,

      wenn man den Kleinanzeigenmarkt in den letzten Monaten so verfolgt hat, dann kann man deine Vermutung wohl ausschließen ;) :].

      Es war leider irgendwann nötig, Regeln für den Kleinanzeigenmarkt aufzustellen. Diese wurden dann aber permanent ignoriert ;( - auch von Leuten, die diese Regeln mal gefordert haben X(.

      Worüber wundert ihr euch? Ich finde die getroffene Entscheidung auch nicht gut ;(, kann diese aber nach meinen Beobachtungen absolut nachvollziehen ;).

      Ich finde auch nicht, dass sich der Boardbetreiber für solche Entscheidungen rechtfertigen muss. Hoffentlich führt dieses deutliche Zeichen dazu, dass sich einige in Zukunft wieder anders verhalten ;).

      Gruß

      Stephan
      hört mit 2 Ohren und diese mit

      CV 1500 + CT 1540 + C 830 + CS 731Q + CL 730 + CL 720 oder mit CV 1700 + CT 1740 + C 830 + CS 721 + CS 1229 + CL 730 + TL 1000 oder mit CV 121 + CT 19 + CS 701 + CL 100
    • Hallo,

      wenn ich das recht beobachtet habe, sind im Zusammenhang mit den neuen Regeln gleich mal zwei Angebote "verschwunden":

      Ein teueres Voodoo-Kabel und eine Krabbelkiste mit gesalzenen Preisen und der dabei entstandene Wind in Form von gereizten Kommentaren bis hin zur Anwaltsdrohung...

      Ich beobachte immer wieder, dass sich Leute im Board anmelden, nur um zügig die Kleinanzeigenrubrik mit ihren Angeboten vollzustopfen. Da verstehe ich dann schon, dass diese Angebote dann ironisch oder bissig kommentiert werden. Aber auch da vergreift sich mancher schnell mal im Ton oder schießt etwas über's Ziel hinaus und dann schaukelt es sich eben hoch wie im oben erwähnten Fall.

      Gegen überteuerte Angebote ist ja erstmal nichts einzuwenden, keiner muss es ja kaufen, aber wenn die dann zum einen noch gepusht werden "Hallo, wieso kauft denn keiner!" und zum anderen auch noch Angebote per PN an board-Mitglieder verschickt werden, dann macht's keinen Spaß mehr. Außerdem leidet der (hoffentlich doch) gute Ruf des Boards eben drunter, wenn die Kleinanzeigenrubrik sich immer mehr von der boardinternen "Mitglied verkauft an Mitglied"-Geschichte hin zu einem Marktplatz mit Preisen wie beim Händler entwickelt. Klartext: Anzeigen, die Ware zu marktunüblichen Teuerpreisen anbieten und auch noch durch in ihrem Wahrheitsgehalt umstrittene Beschreibungen dazu liefern ("Schnäppchenpreis für ein Weltklasseblabla", ist aber höchstens Mittelklasse), die werden nun eben nicht freigeschaltet.

      Ich hatte mal überlegt, ob man Verkäufe eventuell an eine bestimmte Anzahl qualifizierter Beiträge im Board knüpfen sollte (z.B. 50 oder 100), aber das öffnet auch nur wieder die Tür, dass der Counter mit Bla-Beiträgen hochgejagt wird. Nicht so einfach.

      Das andere Extrem sind die nervigen Such-Anfragen im Sinne von: Ich suche dieses oder jenes Teil, oder diese oder jene Art von Platten. Dann stellt man eben dieses ein oder bietet es an und von dem Neuling, der gefragt hat kommt keinerlei Reaktion, kein Danke für's Angebot, geschweige denn ein ernsthaftes Kaufinteresse. Auch da lässt sich durch einen freischaltenden Moderator einiges filtern.

      Wer an der Stelle jetzt gleich mit "law & order"-Vorwürfen kommt, und hier persönliche Grundrechte in Gefahr sieht, den verstehe ich ehrlich nicht.

      Gruß Olaf
      430/P 70, 1007, 1019, 1209, 1210, 1220/P 55, 1214/HS 38, 1218/KA 60, 1218/Wega 3300-3 (Stereobar), 1219, 1229, 1249, 601, 701, 704, 721
    • Hallo Olaf,

      bis auf den letzten Satz stimme ich Dir voll und ganz zu!

      Ich sehe allerdings keine "persönlichen Grundrechte" in Gefahr, sondern das allgemeine Interesse am Kleinanzeigenmarkt.

      "Law and order" war eine von mir pauschalisierende Beschreibung einer Aussage einer meiner Vorredner. Es ist jedoch seit einiger Zeit in Deutschland zu beobachten, dass Übertretungen von Regeln mit dem Ruf nach strengeren Regeln und unnachgiebiger Bestrafung beantwortet werden.

      Dadurch werden zu Recht aufgestellte Regeln auch nicht häufiger befolgt.

      Die Mehrheit jedoch scheint den neuen Regeln zuzustimmen oder mit Gleichgültigkeit zu reagieren.

      Gruß, Frank
    • Es ist immer dasselbe Spiel.

      Einige können oder wollen sich nicht benehmen
      Dagegen helfen entweder allgemeine Regeln, die mit der Zeit zwangsläufig immer umfangreicher und/oder restriktiver werden, oder aber ein willkürliches Eingreifen nach Gutsherrenart, wobei die Qualität dieses Eingreifen, wiederum zwangsläufig, von der Mentalität des Gutsherrn abhängt und somit grundsätzlich das ganze mögliche Spektrum abdecken kann.

      Letzteres ist verpönt.
      Im Staats"recht" zu recht, weil die Mentalität des Gutsherrn früher oder später immer unakzeptabel ist und der Staat nicht ihm, sondern den Bürgern "gehört".

      In so einem Board ist das anders, erstens "gehört" es jemandem, der im Zweifel auch seinen Kopf dafür hinhält, und zweitens muß niemand bleiben, dem es nicht gefällt. Es wird auch keiner eingekerkert, gefoltert oder seiner Existenz beraubt.

      Es ergibt sich daher eigentlich immer ein Herumeiern zwischen beiden Polen, und wenn Dennis erstmal die Schnauze voll hat vom Regeln verfeinern und sich vorläufig mehr der letzteren Art zuwendet, finde ich das absolut verständlich und auch angemessen.

      Diese Art Angebote sind mir in letzter Zeit auch aufgefallen.
      Ich mache mein vorläufiges "Anbieterrating" wesentlich auch von der Zeit der Mitgliedschaft des Anbieters und der Art seiner in dieser Zeit abgesonderten Beiträge abhängig und hätte schon deshalb auch dann, wenn ich Interesse gehabt hätte, auf keines dieser Angebote reagiert.