Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Moin Simon, oder Du hälst Ausschau nach einem anderen TVV 46/47. Wenn er Dir soweit gefiehl, warum nicht dabei bleiben? Carsten

  • Hallo, meiner Meinung nach lohnt sich ein externer Phonoverstärker schon. Ich hatte bisher erst einen Vollverstärker, bei dem mich der Phonoeingang wirklich zufriedengestellt hat. Und das ist mein aktueller Camtech V100. Sowohl bei MM als auch MC. Und ich hatte schon einige versch. Modelle hier. Allerdings alles ab ca. 90er Jahre. Was die älteren können weiß ich nicht. Aber auch bei den externen Phonoverstärkern gab es Unterschiede. Meine Eindrücke waren folgende: Cambridge Audio Azur 540p gefie…

  • Hallo zusammen, bei mir war das M 44 bislang das einzige System welches "gezischelt" hat. Gedacht war es als gutes Einsteiger-System für einen Plattenspieler den ich verkaufen wollte. Das Teil habe ich nicht zum Laufen bekommen. Es war extrem empfindlich bei S-Lauten oder Frauenstimmen. Ich hatte es seinerzeit neu gekauft. Für mich ist dieses System sein Geld nicht wert. Vielleicht hatte ich ja auch ein System mit einer nicht so tollen Nadel, aber ich würde es nicht noch einmal probieren wollen.…

  • Hallo zusammen, dann möchte ich meinen Senf auch mal dazu abgeben. Ich habe kürzlich einen 1226 bekommen. Das original M75 System spielt zwar noch verzerrungsarm, aber da ich keine Ahnung habe wieviele Stunden das schon auf dem Buckel hat, habe ich mal ein Nagaoka MP 110 montiert. Dieses System funktioniert mit dem 1226 einwandfrei. Die kleinen Dual rocken ja für mich irgendwie. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, aber die Dinger machen echt Spaß. Und auch mit dem MP 110 hat der 1226 sein…

  • Oder den Gehäusedeckel einfach weglassen. Das machen andere Hersteller doch auch. Siehe z.B. Benz. Carsten

  • Moin, also ich finde den 1229 nun auch nicht so schlimm vom Zustand. Das sieht wirklich nur nach jahrelangem Nichtgebrauch aus. Wenn technisch soweit alles funktioniert ein faires Angebot. Carsten

  • Und das Audio Techinca AT13 Eav ist ein tolles System. Ich habe gerade gestern eine NOS ATN13 Nadel bekommen. Das System spielt ganz klasse auf. Ich mag die Audio Technica System jedenfalls (habe noch zwei weitere). Carsten

  • Ich denke es kommt immer auf einen Versuch an. Ich habe z.B. für ein Shure V15 und für ein Audio Technica At13 Eav je eine Nachbaunadel bei einem alt eingesessenen Radio und Fernsehladen gekauft. Die waren noch mit D-Mark Preisen ausgezeichnet und lagen dort sicher schon viele Jahre in der Werkstatt. Beide Nachbaunadel klangen besser als die montierten, alten Originalnadeln. Die im übrigen auch nicht totol runtergerockt waren, man hatte jedenfalls nicht das Gefühl seine LP´s zu beschädigen. Und …