Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Jahaaaa ! Zitat von clairegrube1: „der den Dackel- und Leberwurstbrauch zurückdatieren kann auf Anno 1215 “ Da ist er erstmalig datiert aufgezeichnet worden. Aber der Ursprung ist älter ... Wie sind wir da eigentlich drauf gekommen ? Über Sucht, Drogen und Schnaps glaube ich. "Sex And Drugs And Rock'n'Roll" fällt mir dazu ein. Ian Dury & The Blockheads. youtube.com/watch?v=sfp8xrNAS6I Das ist von '77, da ging der 1225 als -1 in der schlanken Zarge in die letzte Runde ... um mal wieder zum Thema …

  • Hi Thorsten ! Naja ... das ist eine Gewohnheitssache mit dem zitieren - und wenn dabei mal was in die Grütze geht. Macht ja meistens nix. Zum meinem Boardnamen gibt es eigentlich eine ganz einleuchtende Erklärung: Ich bin Lipper. Und da ist der Wacholder relativ gebräuchlich. Als Medizin und als Stimmungsaufheller zum Beispiel. "Küchenschrankwarm" muß der sein. Bei den alteingesessenen Familien auf den Dörfern steht - immer noch recht oft - eine Flasche Wacholder oben auf dem Küchenschrank. "Für…

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Vielen Dank wieder mal für die tolle Unterstützung. “ Ist ein Service des Hauses ... ... wenn einer wach genug ist, was zu schreiben und das Thema entweder dazu verleitet oder Relevanz hat. Und ein brummender 701 *hat* Relevanz. Das wird ein Dualfan nicht einfach so hinnehmen. Das ist schließlich ein 701, nicht irgendein Rumpelstielzchen, wo man damit leben müßte. .

  • Hi Armin ! Zitat von Armin-202: „ja, das mit der Bandendeabschaltung ist echt doof gelöst. Ich hatte dazu mal eine Verbesserungsmöglichkeit gepostet (erster Beitrag überhaupt) - guckst Du hier: “ Ja - hatte ich gelesen, als ich geguckt habe, was sich so insgesamt in diesem Forum über das C839 rausfinden läßt. Viel ist das nicht und man findet die Beiträge schneller über Google als über die Suchfunktion ... aber das kennen wir ja schon. Es gibt an der Stelle viele kreative Lösungen. Man könnte zu…

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Das mit den Motorlager ist erledigt. “ Na bitte. Zitat von ulrich1966: „Leider ist doch ein deutliches Brummen hörbar, werde morgen ein anderes DIN Kabel probieren. Könnte das brummen von Trafo kommen, vielleicht doch kaputt gegangen? Oder kann man das ausschließen. “ Ich sag's mal so: wenn der Dreher ohne zu stottern hochläuft und stabil seine Runden dreht, ist das auszuschließen. Brummen wird entweder mechanisch übertragen (z.B. durch lose Trafoschrauben über…

  • Hi Jochen ! Zitat von outis: „1218 ist schon nicht schlecht, aber ansonsten rate ich, das Geld beisammen zu halten und mal in die höheren Klassen von Dual aufzusteigen. “ Im Drogengeschäft ist es üblich, die Leute erstmal ihre Sucht richtig ausleben zu lassen, bevor man auf was härteres wechselt ...

  • Hi ! Ich habe heute einen "Day Off", den ich für ein paar Online-Schulungen nutze (Stichwort: Re-Zertifizierung). Aber nicht nur. Zu den Trainings, die ziemlich Java- und Flash-lastig sind, habe ich mich im Lager niedergelassen, weil ich da LTE habe ... Zwischendurch bastele ich immer mal wieder was, um den Kopf freizukriegen. Wieder am C839. Eine wichtige Erkenntnis über den Spulriemen: er muß so stramm sitzen und so viel Grip haben, um den Spulmotor zum Stillstand zu bringen. Wenn der am Bande…

  • Hi Richard ! Zitat von Schmolz: „Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eine HS38 oder HS39 mit 1214 besitzt, mir eine Rückmeldung zu geben, obs bei Euch auch brummt, sobald der Dreher läuft. “ Ist zwar schon eine Weile her, daß ich eine meiner HS39 im Betrieb hatte, aber da die an zwei ITT Zweiwegeboxen hing, wäre es mir vermutlich schon aufgefallen, wenn das Ding brummen würde. mcamafia.de/images/dual_hs39_itt_a.jpg .

  • Hi ! Zitat von Zoltec: „Gibt es dabei irgendetwas zu beachten? Also z.B. welches Schmiermittel man nicht nehmen sollte oder an welchen Stellen man aufpassen muss? “ Ich würde technische Vaseline nehmen. Überall dort, wo in der Hebelei Metalle und Kunststoffe aufeinander reiben. Man sieht das schon an den verkrusteten Resten - die natürlich erstmal runter müssen. Ein Wattestäbchen mit etwas Alkohol leistet hier gute Dienste. Auf keinen Fall mit dem Fett in Berührung kommen dürfen Riemenrollen, di…

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Er läuft wieder, vielen Dank für eure Hilfe. “ Siehste wohl - tat doch gar nicht weh. Und es gibt auch kein überflüssiges Wissen oder unnütze Fähigkeiten. Man kann alles mögliche lernen und alles macht man irgendwann zum ersten Mal. Bitteschön: Erfolg. Das spornt an und Du kannst nachher mit Recht sagen, daß Du das Ding selber repariert hast. (Aber trotzdem Vorsicht, jetzt auch noch an die zickende Waschmaschine zu gehen ... manche Sachen kann man mit einer gut…

  • Hi ! So - heute habe ich den Grund gefunden, warum das eine Deck partout nicht bei Wiedergabe / Aufnahme am Bandende abstoppen möchte oder auf die andere Richtung wechselt und wieso das Ding bei Aufnahme leiert, bei Wiedergabe (von bespielten Cassetten) aber nicht. Mein Verdacht ging schon relativ früh in Richtung Stromversorgung. Im Netzteil werden zweimal +12V erzeugt. Die eine Spannung, die von Regler IC4401 (7812) erzeugt wird, versorgt Motor, Cassettenfachbeleuchtung und den Zugmagneten für…

  • Hi ! Zitat von Zoltec: „Das Zwischenrad dreht sich nicht bei FF oder Rew, sollte es das? “ Muß es. Weil sonst das Zählwerk nicht dreht - und damit die Abschaltung nach 2 Sekunden wirksam wird. Zitat von Zoltec: „Der Riemen springt nicht ab/dreht nicht durch. Der Bandteller dreht sich bei FF/Rew auch nicht. Bei Play wird er von einer Messingachse gedreht. Diese berührt in beim Spulen nicht. “ Die Messingrolle ist vom Hebelarm, der beim Abspielen gegen den rechten Wickelteller drückt, damit das Ba…

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Vielen Dank für die Auflistung, das Blech ist das noch irgendwie seitlich befestigt ? “ Ja - da ist von oben der Regeltransistor der Stromversorgung "angeklammert". Das ist diese Klemme die man einfach nach oben abziehen kann. Danach sollte es abgehen. .

  • Hi ! Zitat von Zoltec: „Außerdem ist zwischen den zwei Antriebswellen der Kassette noch ein schwarzes, rundes "Ding", welches hin-und herschwingt bei FF und Rew. Welche Funktion hat es? “ Das ist vermutlich das Zwischenrad, was vom Spulmotor entweder gegen die linke Rolle (Rücklauf) oder rechte Rolle (Vorlauf) gedrückt wird. Wenn Du normal auf Wiedergabe schaltest, dreht sich der rechte Bandteller. Davon geht ein kurzer Riemen auf eine Zwischenrolle, wo hinten der Riemen zum Zählwerk draufsitzt.…

  • Hi Thorsten ! Zitat von Toschi.: „Bei diesem hier konnte ich aber nicht widerstehen Ein 1225 wie aus dem Ei gepellt, mit Unterlagen und fast NULL Gebrauchsspuren. “ Den *mußte* man einfach mitnehmen. Also *ich* hätte den auch nicht stehenlassen ... sofern der Preis einigermaßen im Rahmen liegt. Für solche "Fast Mint" Geräte muß man heute lange suchen. Auch wenn es "nur" ein 1225 ist. Der ist eine Generation neuer, als Dein 1215 und spielt in der gleichen Liga, wobei der 1215 den originelleren (u…

  • Hi ! Zitat von Zoltec: „Das Deck spult ohne Probleme, bis ich aufhöre das Zählwerk zu drehen. “ Das Zählwerk ist mit dem Bandlauf-Sensor verbandelt. Heißt: wenn das nicht mitdreht, geht das Laufwerk auf Stop. Heißt: beim langsamen Drehen beim Abspielen muß es mitlaufen, weil sonst auch Wiedergabe nicht gehen würde. Also: entweder sitzt der Zählerriemen nicht richtig / ist zu stramm / zu lasch oder das Zählwerk klemmt, wenn es schneller drehen muß. Du könntest das Zählwerk mal ausbauen. Dazu muß …

  • Hi ! Wenn es Cassetten abspielt, bedeutet das, daß sowohl der Capstanmotor, als auch der Spulenmotor funktionieren, denn sonst hättest Du in Nullkommanix Bandsalat. Wenn Du auf Spulen drückst, muß der FF/REW-Magnet mit anziehen. Der sitzt an dem gleichen Stecker, wie die Motoren und der PLAY-Magnet, der die Köpfe anzieht. Der Magnet ist mit dem grünen und dem violetten Kabel verbunden. Nur durch einen Riemenwechsel hört der aber nicht auf, zu funktionieren. Entweder sitzt der Stecker nicht richt…

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Der auf den Link für den C3 Kondensator, ist das derselbe wie beim 721 + 704 zwecks bestellen? “ Ja - kann man nehmen. .

  • Hi Ulrich ! Zitat von ulrich1966: „Wie schon ab und an erwähnt ich bin ja eigentlich Mechanischer Natur, welche Tantal währen das? ( wer nicht fragt bleibt Dumm ) “ C5: 0,47µF C6: 0,47µF conrad.de/de/tantal-kondensato…AViJCZ8e:20170326143544:s C7: 3.3µF conrad.de/de/tantal-kondensato…AViJCZ8e:20170326143648:s Wenn Du einmal dabei bist, würde ich auch C4 ersetzen. C4: 47µF (50 laut Plan, IEC-Wert ist 47µF) radial conrad.de/de/elektrolyt-konden…AViJCZ8e:20170326144747:s Hier mal ein Positionsplan …

  • ... Wenn Du Dich entschieden hast, das Board abzunehmen, solltest Du vielleicht auch gleich die drei Tantal-Elkos erneuern, die gerne mal dafür sorgen, daß der Motor bis 120 u/min hochdreht. Und danach vielleicht das Kurvenrad abnehmen, reinigen und mit neuem Fett behandeln, die Brücke vom Drucklager des Motors abnehmen und neues Molykote draufschmieren ... und dann das Zahnrad abbauen, den Außenseegerring darunter abnehmen, die beiden Pertinaxscheiben rausfrisseln und mit kräftigem Daumendruck …